Die Initiative

In der Schweiz bestehen heute verschiedene Möglichkeiten, den persönlichen Entscheid für Organspende festzuhalten, so zum Beispiel durch einen Eintrag im Nationalen Organspenderegister oder anhand einer Organspende-Karte. Nach einer repräsentativen Umfrage von DemoSCOPE aus dem Jahr 2015 sind über 80 Prozent der Bevölkerung gegenüber der Organspende positiv eingestellt. Steht die Frage nach einer Organspende im Raum, liegt aber lediglich bei 5 Prozent der Fälle ein hinterlegter Entscheid vor, und nur rund ein Drittel der Angehörigen kennt den Wunsch der verstorbenen Person. In mehr als der Hälfte der Fälle ist dieser Wunsch somit nicht bekannt. Mit der bestehenden Regelung müssen die nächsten Angehörigen stellvertretend im Sinne der verstorbenen Person entscheiden. Die Angehörigen kennen diesen Willen oft nicht und lehnen eine Organspende in den meisten Fällen ab, auch wenn dies wohl oftmals nicht dem Wunsch der verstorbenen Person entsprochen hat. Um die Organspende zu fördern und den Menschen auf der Warteliste Hoffnung auf ein neues Leben zu geben, muss dieser Missstand behoben werden.

Die Initiative «Organspende fördern – Leben retten» sieht eine Verfassungsänderung vor, welche auf dem Grundsatz der vermuteten Zustimmung beruht. So soll von der Zustimmung zur Organspende ausgegangen werden, sofern die verstorbene Person dieser zu Lebzeiten nicht widersprochen hat oder Angehörigen nicht bekannt ist, dass der oder die Verstorbene eine Organspende abgelehnt hätte.

Art. 119a der Bundesverfassung soll deshalb mit einem zusätzlichen Absatz 4 ergänzt werden:

Entsprechend dazu soll Art. 197 der Bundesverfassung mit einer zusätzlichen Ziffer ergänzt werden (die endgültige Ziffer dieser Übergangsbestimmung wird nach der Volksabstimmung durch die Bundeskanzlei festgelegt):

Die Initiative unterstützen und helfen, Leben zu retten!

Bleiben Sie informiert. Erfassen Sie ein Testimonial. Halten Sie Ihren Entscheid fest.

Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Seite Cookies zur Auswertung Ihres Surfverhaltens. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos finden Sie unter "Datenschutz".