Über die Organspende

Das Wichtigste in Kürze

Prinzipiell können alle Personen Organe spenden. Entscheidend ist der Gesundheitszustand der spendenden Person, nicht das Alter. Vor der Entnahme werden in jedem Fall die Funktionsfähigkeit und Eignung der Organe für eine Transplantation genauestens untersucht. Zudem ist eine Organspende nur dann möglich, wenn keine Ausschlusskriterien (aktives Tumorleiden, unklare Infektion) vorliegen und wenn der Tod des Spenders zweifelsfrei festgestellt worden ist. Dies ist infolge des Hirntodes, also des vollständigen und irreversiblen Funktionsausfalls des Hirns, oder des Herz- und Kreislaufstillstandes, nach Therapieabbruch bei einer aussichtslosen Prognose, der Fall.

Die Zuteilung der Organe erfolgt nach gesetzlichen Regeln, die im Transplantationsgesetz und den dazugehörigen Verordnungen festgehalten sind. Die Allokation erfolgt gemäss den Kriterien medizinische Dringlichkeit, medizinischer Nutzen, spezifische Prioritätenmerkmale sowie Wartezeit.

Einwilligung ist zwingend

Sowohl für die Organspende als auch für eine Gewebespende muss in der Schweiz laut heutigem Transplantationsgesetz zwingend eine Einwilligung vorliegen. Liegt keine positive Erklärung zur Organspende der verstorbenen Person vor (z. B. in Form einer Organspende-Karte, eines Eintrags im Nationalen Organspenderegister oder einer Patientenverfügung), werden die nächsten Angehörigen gefragt, ob sie den Willen der verstorbenen Person kennen. Wenn nicht, müssen sie deren mutmasslichen Willen berücksichtigen und den Entscheid selbst fällen. Sind keine Angehörigen erreichbar, ist es nicht erlaubt, Organe, Gewebe oder Zellen zu entnehmen. Der Wille der verstorbenen Person geht dem Willen der Angehörigen vor. Hat die verstorbene Person die Entscheidung einer Vertrauensperson übertragen, so entscheidet diese anstelle der Angehörigen.

Welche Organe und Gewebe können gespendet werden?

Gespendet werden können Nieren, Lungen, Leber, Herz, Bauchspeicheldrüse (oder deren Inselzellen) und Dünndarm. Ebenso ist es möglich, Gewebe zu spenden, wie zum Beispiel die Hornhaut des Auges oder Herzklappen und grosse Blutgefässe.

Detaillierte Informationen zur Organspende finden Sie auf der Website von Swisstransplant:

www.swisstransplant.org

Die Initiative unterstützen und helfen, Leben zu retten!

Bleiben Sie informiert. Erfassen Sie ein Testimonial. Halten Sie Ihren Entscheid fest.

Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Seite Cookies zur Auswertung Ihres Surfverhaltens. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos finden Sie unter "Datenschutz".